Frank Duval My Star

   










Frank Duval – Komponist, Arrangeur, Keyboarder und Sänger – gilt seit den 1980er Jahren als Magier unter den europäischen Klangschöpfern. Mit seinen eingängigen Melodien und mystischen Sounds flößte der gebürtige Berliner vielen Kult-Serien („Momo“, „Per Anhalter ins All“) musikalisches Herzblut ein. Allein für die ZDF-Straßenfeger „Derrick“ und „Der Alte“, ausgestrahlt in 94 Ländern der Welt, schrieb er mehr als 200 Musiken. Losgelöst von der umfangreichen Arbeit für Film und Fernsehen avancierten aber auch seine Konzept-Alben (u.a. „Living like a Cry“, „If I could fly away“) zu absoluten Top-Sellern. Hit-Auskopplungen wie „Angel of mine“ , „Face to Face“ oder „Give me your Love“ stürmten dabei internationale Charts. Eine Auswahl seiner größten Erfolge findet sich auf dieser „My Star“-Ausgabe wieder. Sie überrascht aber vor allem mit neuen, exklusiven Balladen, sehnsuchtsvollen Soundtracks und musikalischen Raritäten, die so noch nie im Handel erschienen sind. Dennoch: In die Produktion klassischer Titel-CDs will der vielseitige Künstler nicht mehr einsteigen. Frank Duval, der mit seiner Frau, der Malerin und Songwriterin Kalina Maloyer, seit 30 Jahren im sonnigen Spanien lebt, ist inzwischen zu seinen Wurzeln als Filmemacher zurückgekehrt. Er dreht musikalisch dramatisierte Kurzfilme und Art-Videos, beschäftigt sich aber auch mit Computer-Grafiken und fraktaler Kunst (Art of Nature). Eines ist daher sicher: Magier Duval wird auch künftig von sich hören und sehen lassen – mit neuen, spannenden Projekten, die seine Fans abermals verzaubern werden. Quelle: Sven Hadon
   
       

 

 

 

Copyright © 2017 by PIDZ