Anna of the North Fire

   


Minimale El,eganz aus Skandinavien trifft auf hymnenhaften Pop, gemischt mit Dancehall-Sequenzen –
mit “Fire” folgt eine weitere Singleauskopplung aus dem Debütalbum “Lovers” (VÖ 08.09. / Different Recordings) von Anna of the North.

Über “Fire” äußern sich Anna of the North wie folgt:
“It was the last track written for the record and we really wanted it to be something special. Listening back,
I think you can sense that every bit of feeling we had left in us was poured into this one.
‘Fire’ is about the destructive things we always do to each other at the end of relationships.”

“Lovers” wurde von Anna Lotterud und Brady Daniell-Smith gänzlich in Oslo produziert.
Dabei ist die Entstehungsgeschichte von Anna Of The North wesentlich vielfältiger:
Brady ist teils in Neuseeland, teils in Australien aufgewachsen.
Wohingegen Annas Wurzeln skandinavisch sind.
Diese Vielfalt schlägt sich auf das Album nieder und über 60 Millionen Streams auf vorherige Singles sprechen da für sich.
Zwischen ihren angenehmen Elektro-Pop-Rhythmen sind auch immer wieder lebensnahe zwischenmenschliche Themen zu finden, die den Songs den nötigen Tiefgang geben.
   
       

 

 

 

Copyright © 2017 by PIDZ